Führungen für Entdecker
Führungen für Entdecker

Kinderführungen in der Residenz

Die Residenz imponiert allen Kindern, hat täglich geöffnet (auch montags), kann bei jedem Wetter besichtigt werden und bietet auch noch beim hundertsten Besuch Überraschungen!

Dauer der Führungen: ca. 90-100 Minuten (planen Sie bitte nicht zu knapp).

Kosten: 3,50 Euro pro Kind; mindestens 20 Kinder (für begleitende Eltern fallen zusätzliche Eintrittskosten in Höhe von 7,50 Euro an). Die Gruppengröße darf die normale Klassengröße nicht übersteigen.

Öffnungszeiten der Residenz:

Sommer (April - Oktober): 9.00 Uhr - 18.00 Uhr

Winter (November-März): 10.00 Uhr - 16.00 Uhr

Die Führungen können 30 Minuten vor der Öffnung im Hofgarten beginnen.

 

Bei allen Führungen bringe ich Muskazin Lebzelten und zwei Perücken zur Einstimmung in die Zeit mit und vergolde einem Kind einen Finger mit Blattgold. Alle Kinder können hauchdünnes "Schummelblattgold" anfassen (echtes Blattgold haftet an der Haut).

Treppenhaus und Kaisersaal werden bei jeder Führung besichtigt.

Auf Wunsch gehe ich gerne mit der Gruppe zusätzlich in den Garten.

 

Führungen für Kindergartenkinder:

- "Es war einmal in einem Schloss": Der Schwerpunkt liegt auf verschiedenen Märchen, die in Schlössern spielen bzw. auf Materialien (Ebenholz) oder Darstellungen (Rote Absätze), die in Märchen vorkommen.

- "Unsere Residenz": Die Kinder lernen durch viele Details spielerisch die Residenz kennen.

 

Führungen für Grundschulkinder:

- "Unsere Residenz": Eine Lernführung für Würzburger Schulen, bei der durch Karten immer wieder die Aufmerksamkeit und das Verständnis überprüft werden, damit bei der nächsten Schulaufgabe alle Kinder die Note "1*" schreiben... Nach einem Gruppentest erhält die Klasse ein Zertifikat, das die Kinder als "Residenzkundige" ausweist. Für die Nacharbeit im Klassenzimmer steht ein Arbeitsblatt zur Verfügung.

- "Unser Ausflug zur Residenz nach Würzburg": Für Klassen, die einfach einen schönen Vormittag in der Residenz verbringen wollen - ohne Abfrage und Mitmachkarten...

 

Führungen für weiterführende Schulen:

- "Barocke Pracht": Der Schwerpunkt liegt auf dem Erkennen typischer Merkmale barocker Bauwerke und Gärten und auf einfacher Materialkunde (Stuck, Stuckmarmor, Fresko, Intarsien). Zum Anfassen bringe ich außerdem eine Flohfalle mit und zeige eine Leiste, die den Aufbau einer Vergoldung erklärt.

 

Link: Realschule Bad Kissingen, 8. Klasse

 

 

Weiterführender Link auf die Homepage der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen: www.schloesser.bayern.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für die Nutzung der Bilder danke ich:

Hans-Dieter Buchmann/pixelio.de

H. E. Balling/pixelio.de

sabine meyer/pixelio.de

S. Hofschlaeger/pixelio.de

Kevin van Emmerik/pixelio.de

Simone Peter/pixelio.de

Stephen Jüngling

claudiajuengling@aol.com

Claudia Jüngling
Festung Marienberg

Altes Zeughaus
97082 Würzburg

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0931/414476

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
claudiajuengling@aol.com